Internetpräsenz von Peter Weigel


Willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage www.peter-weigel.de. Ich freue mich, dass Sie den weiten, beschwerlichen Weg :-) auf sich genommen haben, nur um mich bzw. meine kleine Internetpräsenz zu besuchen.

Auf dieser Homepage finden Sie Informationen über meine Person (Lebenslauf, Fotos, ...) und meine Heimatstadt Halle/Saale. Außerdem finden Sie hier natürlich alle Angaben, die Sie benötigen, falls Sie mit mir in Kontakt treten wollen. Desweiteren nutze ich die Möglichkeiten des Internets um die Früchte meiner Hobbys (kleine nützliche Anwendungen, Informationen zu Sortieralgorithmen, Dokumente und Bücher zu mathematischen bzw. theoretischen Themen, Gedichte, ...) vorzustellen und zum Download anzubieten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern!


Wer ist Peter Weigel?

Kurzfassung:

Peter Weigel wurde am 27. August 1979 in Halle an der Saale geboren. Er studierte von 1999 bis 2004 Informatik mit der Vertiefungsrichtung Theoretische Informatik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und war in den Unternehmen Softwarehaus Ruppach GmbH und itCampus Software- und Systemhaus GmbH als Anwendungsentwickler tätig. Peter Weigel ist seit Ende 2004 als Lösungsarchitekt, Anwendungsberater und Entwicklungsberater für SAP Solution Manager, Change Request & Control Management, Custom Development & Code Management und IT Service Management im deutschsprachigen Raum unterwegs, zwischen 2004 und 2013 für die GISA GmbH, zwischen 2013 und 2014 für die REALTECH AG und seit 2014 für die nevento GmbH.

Langfassung:

Ich, Peter Weigel, zur Zeit ledig und Jahre alt, wurde am 27. August 1979 als Sohn von Lothar Weigel und Beate Weigel (geb. Hoefig) in Halle/Saale (Sachsen-Anhalt, Deutschland) geboren. Knapp ein Jahr später, genau am 11. Oktober 1980, kam dann noch ein Schwesterchen, Susanne Weigel, hinzu.

Wie viele andere Kinder auch, besuchte ich den Kindergarten "Schnatterinchen" in Halle-Neustadt und wurde am 01. September 1986 eingeschult. Sechs Jahre lang besuchte ich dann also die Werner-Seelenbinder Oberschule (4. POS), bevor ich am 13. Juli 1991 an das Gymnasium im Bildungszentrum wechselte. Am 09. Juli 1998 endete dieser Lebensabschnitt mit Erhalt des Abiturzeugnis. (Die Note bleibt mein Geheimnis!)

Die Zeit bis zur Einberufung zur Bundeswehr am 01. September 1998 überbrückte ich als Praktikant in der Softwarehaus Ruppach GmbH. (Das Unternehmen ging später leider in Insolvenz. Die meisten Mitarbeiter und Produkte wurden von dem neu gegründeten Unternehmen Selog GmbH übernommen, das sich mittlerweile Prologa GmbH nennt.) Bei der Bundeswehr blieb ich genau 10 Monate, also bis zum 30. Juni 1999. Zwei Monate Grundausbildung beim Panzerbataillon 33 und danach acht Monate im Ausbildungsstützpunkt SIRA-Brigade (beides in Neustadt am Rübenberge).

Nach einer kleinen Überbrückungsphase, ebenfalls wieder in der (damals noch existierenden) Softwarehaus Ruppach GmbH, begann ich dann am 01. Oktober 1999 mit dem Studium (Studiengang Diplom-Informatik) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das Studium schloss ich offiziell am 12.10.2004 mit der Abgabe meiner Diplomarbeit ab. (Auch hier bleibt die Note wieder mein Geheimnis.) Die Freizeit während des Studiums verbrachte ich größtenteils als Softwareentwickler (Borland Delphi) in der itCampus Software- und Systemhaus GmbH.

Nach Erhalt meines Diploms (ca. 1 Monat nach Abgabe der Diplomarbeit) begann ich Mitte November 2004 ein Praktikum bei der GISA GmbH. Am 01. Februar 2005 wurde dieses Praktikum in eine Anstellung als Anwendungsentwickler (ABAP) "umgewandelt".

Als fachliche Schwerpunkte habe ich mich in der Folgezeit projektbedingt auf die Module SAP Customer Relationship Management und SAP Solution Manager spezialisiert und bin seit 2005 [zwischen 2005 und 2013 bei der GISA GmbH, zwischen 2013 und 2014 bei der REALTECH AG und seit 2014 bei der nevento GmbH] als Lösungsarchitekt, Anwendungsberater, Entwicklungsberater und Anwendungsentwickler tätig.

Fotos:



Grundlage:

Schon in der Kindheit bereitete mir das Basteln mit meinem Modellbaukasten große Freude, dieses Interesse wechselte dann, mit dem Anschaffen eines Computers (so ca. 1993), zur Programmierung. Natürlich war das Interesse und die Fertigkeiten nicht von Anfang an da, sondern haben sich nach und nach entwickelt. So habe ich z.B. mit der einfachen BATCH-Programmierung angefangen, die sich dann über Harper (kennt das überhaupt einer?), Turbo-Pascal und Assembler bis hin zu Delphi, Javascript, HTML fortsetzte. Studienbedingt bin ich natürlich noch mit einer ganzen Reihe anderer Programmiersprachen in Kontakt gekommen. In diesem Zusammenhang seien Java, C++, C, Modula 2, Lisp und Prolog als einige Vertreter genannt. Erste Kontakte mit SAP/ABAP knüpfte ich während des Praktikums bei der GISA GmbH.

Berufliches:

Weitere Informationen zu meiner Arbeit und mir finden Sie hier:
Unternehmenspräsentation "nevento GmbH: SAP-Solution-Manager-Beratung"
Beraterprofil "Senior Solution Architect Peter Weigel"


Halle an der Saale


Wie Sie meinen Angaben entnehmen können, wohne, studierte und arbeite ich in der Händelstadt, Universitätsstadt, Kulturhauptstadt und Hansestadt Halle an der Saale, eine der schönsten und größten Städte Sachsen-Anhalts.

Jede Menge Sehenswürdigkeiten warten nur auf Ihren Besuch: Sehen Sie sich zum Beispiel das Händelhaus, den Halleschen Dom, die Moritzburg, das Beatles-Museum, die Halloren Schokoladenfabrik, das Landesmuseum für Vorgeschichte, die Burg Giebichenstein, den Markt mit seinen fünf Türmen (das Wahrzeichen unserer Stadt) oder eine der vielen anderen Touristenattraktionen an.

Oder genießen Sie einfach die Ruhe der Natur am Saaleufer auf der Rabeninsel, der Peißnitzinsel, dem Forstwerder, am Riveufer, am Amselgrund, der Saale-Elster-Aue, der Würfel- und Ziegelwiese, der Heide, der Galgenbergschlucht oder einem der vielen Parks/Grünflächen in der grünsten Stadt Deutschlands.

Ausklingen lassen können Sie den Tag dann mit einem Konzert-, Theater-, Opern- oder Kinobesuch im Opernhaus Halle, im Neuen Theater, im Steintor Variete, in der Händelhalle, in der Ulrichskirche, im LuchsKino am Zoo, im PuschKino, ... und einer abschließenden Einkehr in eines der vielen Kaffees, Kneipen bzw. Restaurants der Kleinen Ulrichstraße oder der Sternstraße.

Nähere Informationen erhalten Sie direkt auf der Stadthomepage, klicken Sie dazu einfach auf das oben eingeblendete Logo der Stadt Halle, oder einfach hier: www.halle.de.

Eine sehr liebevoll gestaltete Homage an die Stadt Halle / Saale finden Sie hier: www.wegweiser-halle.de. Ein Besuch dieses Geheimtipps lohnt sich!


Impressum

flying letter

Feedback:
Hat Ihnen diese Internetseite gefallen und geholfen?
Haben Sie Fragen, Hinweise, Tipps, Anregungen oder Vorschläge
zur Korrektur oder kontinuierlichen Verbesserung dieser Internetpräsenz?
Dann freue ich mich sehr über Ihre E-Mail!

An dieser Stelle finden Sie sämtliche Angaben, die Sie benötigen, um mit dem Autor der Abhandlung bzw. Webmasters dieser Internetpräsenz in Kontakt treten zu können. Bitte haben Sie Verständnis, dass es bei der Beantwortung Ihrer Anfragen beruflich bedingt zu leichten Verzögerungen kommen kann.

Peter Weigel
Hyazinthenstraße 6
06122 Halle an der Saale
Deutschland / Europäische Union
E-Mail: mail@peter-weigel.de
URL: www.peter-weigel.de

Peter Weigel wurde am 27. August 1979 in Halle an der Saale geboren. Er studierte von 1999 bis 2004 Informatik mit der Vertiefungsrichtung Theoretische Informatik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und war in den Unternehmen Softwarehaus Ruppach GmbH und itCampus Software- und Systemhaus GmbH als Anwendungsentwickler tätig. Peter Weigel ist seit Ende 2004 als Lösungsarchitekt, Anwendungsberater und Entwicklungsberater für SAP Solution Manager, Change Request & Control Management, Custom Development & Code Management und IT Service Management im deutschsprachigen Raum unterwegs, zwischen 2004 und 2013 für die GISA GmbH, zwischen 2013 und 2014 für die REALTECH AG und seit 2014 für die nevento GmbH.

Weitere Internetseiten des Autors:
www.weltenforschung.de
www.sortieralgorithmen.de
www.peter-weigel.de
www.nevento-group.de/Leistungen/IT/SAP-Solution-Manager


Disclaimer - Rechtliche Hinweise

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht zwangsläufig die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

6. Quelle des Disclaimers

JuraForum.de & bista.de - Disclaimer, Urteile, Gesetze, Rechtsanwälte